OnlineShop Lösungen

Überblick OnlineShop Software »

Tipps für Einsteiger im Online Handel »

Erfolgsfaktoren für den
Online Shop »

Checkliste
Online Shop »

Online Shop Hosting »

Online Shop Marketing »

Online Shop Optimierung »

Online Shop Internationalisierung »

  Online Marketing

Die Trends im Online Marketing »

  Online Bezahlen

ePayment elektronische Zahlverfahren »

  Website Analyse

Erfolge messen im Online-Shop »

 Studien

eCommerce Studien »

Online-Payment-Studie 2014

Online-Payment-Studie 2014

Der Kauf auf Rechnung bleibt das meistgenutzte Zahlungsmittel im Online Handel

Das EHI Retail Institute 2014 hat die Zahlungsarten im E-Commerce analysiert. In der aktuellen Online-Payment-Studie 2014 geht der Kauf auf Rechnung wieder ganz klar als das beliebteste Zahlungsmittel im Online-Handel hervor. An zweiter und dritter Stelle der Beliebtheitsskala rangieren PayPal und Lastschrift.

Trends im Paymentmarkt

Auch kleinere Online-Shops bieten ihren Kunden immer häufiger den Kauf auf Rechnung an. Dabei bedienen sich die Shopbetreiber immer häufiger eines Rechnungskaufanbieters wie zum Beispiel BillSAFE, Klarna, Billpay, Paymorrow oder Sofortrechnung, der gegen Gebühren den gesamten Zahlprozess übernimmt. Bei Express-Checkout-Systemen (z.B. PayPal, Bezahlen mit Amazon) stieg die Anzahl der Akzeptanzstellen. Das meistangebotene Express-Checkout-System ist und bleibt PayPal. V.me und Masterpass wollen hingegen nur 14,8 Prozent der befragten Händler einsetzen.

Marktanteile der Zahlarten im E-Commerce

Der Kauf auf Rechnung ist mit einem Anteil von einem Viertel (25,4 Prozent) im Vergleich zum Vorjahr stabil geblieben und deutlicher Marktführer. Klar aufgeholt hat PayPal mit einem Anteil von 19,9 Prozent (Vorjahr: 16,1 Prozent). Grund dafür ist eine starke Zunahme der Akzeptanzstellen und eine gleichzeitige Erhöhung der Umsatzanteile. Die Lastschrift ist aus Marktstrukturgründen von 18,8 Prozent auf 19,3 Prozent gestiegen. Mit steigendem Marktanteil von Amazon.de, das geschätzt 85 Prozent seines Umsatzes mit ELV generiert, steigt auch der Anteil dieser Zahlungsart. Der Kreditkartenanteil ist von 17,9 Prozent auf 14,8 Prozent gefallen. Auch die Zahlarten Vorauskasse, Finanzierung, Nachnahme und Sofortüberweisung verzeichnen laut Umfrage noch relevante Marktanteile. Neu mit geringen Anteilen unter einem Prozent sind Zahlung bei Abholung und Bezahlen mit Amazon dazu gekommen.

Umstellung auf SEPA läuft langsam

Nach der Verlängerung der Umsetzungsfrist für SEPA durch die EU Kommission haben 65 Prozent der Befragten die Umstellung auf die SEPA-Lastschrift im ersten Quartal 2014 durchgeführt. Bei 60 Prozent hat dies zu einer Verringerung des Lastschriftanteils geführt. Bei den restlichen 40 Prozent ist der Umsatzanteil gleich geblieben.

Zur Studie:

Die Datengrundlage der Erhebung bilden die 1.000 umsatzstärksten Online-Shops aus der EHI-Studie E-Commerce-Markt Deutschland 2013. Die Hochrechnung der Marktanteile der Zahlungsarten erfolgte anhand einer Onlineumfrage mit insgesamt 62 Händlerangaben.

Quelle: EHI Retail Institute



Mehr zum Thema:Payment - online Zahlverfahren sichere Zahlungsabwicklung im Internet

«zurück