OnlineShop Lösungen

Überblick OnlineShop Software »

Online Marketing

Die Trends im Online Marketing »

Social Media Marketing für Online Shops »

Email-Marketing für Online Shops »

Banner im Performance Marketing Mix »

Suchmaschinen Marketing »

Suchmaschinen Optimierung »

Affiliate Marketing »

Affiliate Programme »

Behavioral Targeting »

Bloggen für Online Shop Betreiber »

Podcasts »

Widgets »

Online Bezahlen

ePayment elektronische Zahlverfahren »

Website Analyse

Erfolge messen im Online-Shop »

Studien

eCommerce Studien »

Online-Marketing

Blogs in der Unternehmenskommunikation

Unter dem Sammelbegriff Web 2.0 kommen immer schneller viele neue Anwendungen auf Unternehmen zu. Entscheider stehen vor der Herausforderung die Bedeutung von Weblogs, Wikis und Podcast für Ihr Unternehmen zu beurteilen. Immer neue Trends müssen nach Potentialen für das eigene Unternehmen untersucht, strategisch eingebunden und operativ umgesetzt werden.

Sind Blogs nur ein Modethema für Internet-Freaks?

Um die Bedeutung von Blogs einzuschätzen, muss man wissen, welch rasantes Wachstum sie hingelegt haben. 1999 gab es gut zwei Dutzend Blogs – heute liegt ihre Zahl konservativ geschätzt bei etwa 10 Millionen (oder sogar weit darüber, je nachdem, wen Sie fragen). Täglich kommen schätzungsweise zwischen 30.000 und 40.000 neue Blogs dazu. Die überwiegende Zahl von ihnen ist schlecht gemacht, schlecht geschrieben und interessiert zu Recht keinen Menschen außer den Betreibern selbst. Doch selbst wenn 99,99 Prozent aller Blogs keine Rolle spielen, bleiben rein statistisch gesehen immer noch einige tausend übrig, die massenhaft gelesen, beachtet und zitiert werden. Einige tausend Blogs, die über aktuelle Themen und Ereigniss schreiben, über Unternehmen, die Angestellten darin und möglicherweise sogar über Deals und Dinge, von denen die Beteiligten hofften, dass sie möglichst unerwähnt bleiben. Es gibt Fachleute, die behaupten, Blogs werden die Medienlandschaft rasanter und nachhaltiger verändern als seinerzeit das Fernsehen. Dafür sprechen gute Gründe.

Möglichkeiten und Erfolgsfaktoren von Blogs oder "Warum sollte ein Online Shop Betreiber Bloggen?"

Auf den ersten Blick ist ein Blog eine schlichte Webseite auf der ein Autor einfach, schnell und ohne technische Kenntnisse Inhalte veröffentlicht. Werkzeuge um Inhalte ohne Programmierkenntnisse im Internet zu veröffentlichen gab es schon lange bevor der Begriff Web 2.0 kreiert und Blogs erfunden wurden. Was ist also dran an diesem Hype und warum sollte sich ein Unternehmen mit dem Thema Blogs beschäftigen?

Sieben Gründe für ein Unternehmens-Blog

1. Ein Blog ist der schnellste Weg zum Kunden.

2. Ein Blog wird von den Empfängern abonniert,
    auf diese Weise werden Neuigkeiten direkt weitertransportiert.
	
3. Ein Blog fördert die Kommunikation mit bestehenden Kunden und Interessenten. 
    Vorbehalten gegen Unternehmen und Produkten kann so auf kurzem Wege 
    begegnet werden.
	
4. Ein Blog bietet eine Plattform für Fachwissen. 
    Bloggen ist für Unternehmen eine gute Möglichkeit Kompetenz 
    auf einem Spezialgebiet zu demonstrieren.
	
5. Ein Blog ist wie ein Sensor im Markt. Durch die Möglichkeit Kommentare
    auszuwerten kann direkte Marktforschung betrieben werden.
	
6. Ein Blog kann helfen Krisen zu meistern. 
    Gibt es Probleme mit einem Produkt - schreiben Sie selbst darüber
    bevor es Ihre enttäuschten Kunden woanders tun - und zeigen Sie 
    Lösungsmöglichkeiten auf.
	
7. Ein Blog kann durch seine Inhalte und durch die Verlinkung mit anderen Blogs 
    dazu beitragen, dass die eigene Seite besser in den Suchmaschinen 
    indexiert wird.
	

Tipps für ein erfolgreiches Blog:

Inzwischen können im Internet Blogs zu jedem vorstellbaren Nischen-Thema gefunden werden. Die Motivation der Blogger ist höchst unterschiedlich. Um herauszufinden ob das Blogging eine geeignete Methode für Ihr Business ist prüfen Sie ob sie die Anforderungen für ein erfolgreiches Blog erfüllen können. » Social Media
» Email-Marketing
» Banner im Performance-Marketing-Mix
» Suchmaschinenmarketing
» Suchmaschinenoptimierung
» Affiliate Marketing
» Behavioural Targeting
» Blogs in der Unternehmenskommunikation
» Podcasts
» Second Life
» Widgets


 Kostenloser Leitfaden zum Thema Bloggen für Unternehmen

Der neue Leitfaden des BVDW zum Thema Bloggen in der Unternehmenskommunikation hier zum kostenlosen Download
Bloggen für Unternehmen (PDF) »

 AKTUELL: Focus-Studie zur
Demografie der Deutschen
Blogosphäre

Das Ergebnis der Studie sind 2,56 Millionen Deutsche die regelmäßig Blogs lesen, eine Million blogt selbst. Die Blogger in Deutschland sind laut Studie jung und gebildet.
17 Prozent sind zwischen 14 und 19 Jahre alt, 28 Prozent zwischen 20 und 29 Jahre und weitere 24 Prozent sind zwischen 30 und 39 Jahre alt. Ein Drittel von ihnen hat Abitur oder studiert.